Ruhe unter der Querwindbahn

Sanierung der Querwindbahn am Flughafen Köln/Bonn – ausschließlich Flüge über die große Bahn

In seiner aktuellen Pressemitteilung teilt die Flughafen Köln/Bonn GmbH mit, dass seit 19. Oktober die Querwindbahn für den Flugbetrieb geschlossen ist. 2015 war bereits ein Teil der Bahn provisorisch saniert worden, nachdem  in den zwanzig Jahre zuvor nur Nachbesserungsarbeiten durchgeführt wurden. Die jetzt folgende zweite Sanierungsphase dauert voraussichtlich bis März 2018. Auch die sog. kleine Parallelbahn bleibt während dieser Bauzeit geschlossen.

Für die betroffenen Bürgerinnen und Bürger unter der Querwindbahn bedeutet das 18 Monate Ruhe – in der Tag- und der Nachtzeit. Für alle anderen Anwohnerinnen und Anwohner wird sich der Lärm entsprechend vergrößern, da nun nur noch die lange Bahn genutzt werden wird.

Dies wird sich ab April 2018 dann wieder ändern: Im April 2018 beginnt die Sanierung der großen Start- und Landebahn und die Bürgerinnen und Bürger im Bereich der Querwindbahn kommen dann in den „Genuss“ des ganzen Lärms.

14691205_10154748255877526_3295107654103594758_o

 

Verwandte Artikel