Maßnahme zur Staureduzierung vor B507 endlich umgesetzt!

Horst Becker, Vorsitzender des Bau und Verkehrsausschusses und für die Grünen im Stadtrat: „Wir freuen uns sehr, dass sich schon nach einem Tag der kompletten Umsetzung Erfolge zeigen!“

Wer an Werktagen ab 15.30 Uhr durch Lohmar in Richtung Donrather Kreuzung oder Jabachtal wollte, fühlte sich in den letzten Jahren bei den Rückstaus zunehmend an frühere Zeiten erinnert: Die Rückstaus gingen teilweise bis zum Kreisverkehr Auelsweg/Bachstraße.

Horst Becker: „Auf unsere Initiative wurde vor über einem Jahr im Bau- und Verkehrsausschuss die jetzt umgesetzte Lösung gefunden und beschlossen. Einen wesentlichen Anteil daran hatte auch Dietmar Schlösser, der inzwischen leider zur Stadt Köln gewechselt ist.

Die als reine Busspur festgelegte Spur wurde nun auch als Rechtsabbiegespur und für Linksabbieger Richtung Wahlscheid freigegeben. Damit ergibt sich mehr Aufstellfläche hinter der Verkehrsinsel an der Einmündung Ramme. Alleine dadurch kamen nach unseren Zählungen gestern pro Umlauf zwischen fünf und 12 Autos mehr auf die B507 als vorher. Wenn sich alle, die rechts Richtung Jabachtal wollen, daran gewöhnt haben, dass sie ausschließlich die rechte Spur benutzen, wird es noch besser werden.

Hinzu kommen die neuen Möglichkeiten zum Rechtsabbiegen durch die zusätzliche Rechtsabbiegerampel, die immer dann auf Grün geschaltet wird, wenn aus Richtung Jabachtal kommend die dortigen Linksabbieger nach Lohmar hinein auch grünes Licht haben.

Insgesamt erscheint die Maßnahme schon jetzt gelungen!“

Weitere Informationen auch hier:

https://www.lohmar.info

Verwandte Artikel