Pressemitteilung von Horst Becker:

Solidarität ist super, aber nur mit Herz UND Verstand!!!

 

Viele Lohmarer haben für die Opfer des Brandes in Siegburg-Brückberg gespendet und auf verschiedenen Wegen Solidarität gezeigt. Nun zeigt auch die Verwaltung der Stadt Lohmar Herz…  Aber auch Verstand???

Was ist passiert? Die Siegburger lassen in ihrer Bürgerhalle prinzipiell kein kostenloses Benefizkonzert zu, auch nicht für die Brandopfer und die Helfer, wie dem Artikel im Generalanzeiger [Link siehe unten] zu entnehmen ist. Lohmar will nun mit der Jabachhalle einspringen. Bescheuert von Siegburg und großherzig von Lohmar – aber leider auch handwerklich dämlich! Am 1.September soll nun das Benefizkonzert mit bis zu 1.300 Gästen fast zeitgleich mit dem Musikangebot auf der Lohmarer Kirmes auf dem Frouardplatz stattfinden. Eine bedauerliche Kannibalisierung beider Veranstaltungen ist vorprogrammiert. Hinzu kommt, dass der Parkplatz vor der Jabachhalle zu rund 25% von den Schaustellern in Anspruch genommen wird und auch Teil des Parkplatzkonzeptes für die Kirmes ist.

Nochmal: Nachbarschaftshilfe ist immer gut, selbst wenn Siegburg mit den eigenen Helfern und Betroffenen so umgeht. Aber eine Schädigung des Engagements der eigenen Ehrenamtler und Vereine ist dämlich!

Wer in der Stadtverwaltung hat das zu verantworten und wer schaut eigentlich (nicht) in den eigenen Veranstaltungskalender? Warum wurde kein anderer Termin für das Benefizkonzert vereinbart? Fragen über Fragen. Von nicht wenigen Lohmarern ist zu hören: „Unter Wolfgang Röger wäre das nicht passiert“.

Für die Grünen fordere ich den Bürgermeister auf, für das Benefizkonzert in der Jabachhalle einen anderen Termin zu finden oder mit seinem früheren Dienstherrn, Bürgermeister Franz Huhn in Siegburg, dafür zu sorgen, dass das Konzert in Siegburg stattfinden kann. Übrigens: Franz Huhn fungiert als Schirmherr, die Veranstaltung läuft in Lohmar, dummerweise in Konkurrenz zur Kirmes Lohmar…

http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/sieg-und-rhein/siegburg/K%C3%B6lner-Musiker-spielen-zu-Gunsten-der-Siegburger-Opfer-article3922774.html

 

Verwandte Artikel