v.l.n.r.: Gisela Becker, Thomas Roßrucker, Alfred Vosen, Norbert Kicinski, Claudia Wieja, Benno Reich, Horst Becker, Dr. H.Günther van Allen, Hans-Georg Pflümer, Horst Schöpe, Wolfgang Röger - es fehlen Horst Krybus und Rolf Lindenberg / Foto: Frank Kremer

Europawahl am 26. Mai 2019

Überparteilicher Aufruf zur Europawahl wirbt um hohe Wahlbeteiligung bei der Europawahl und die Stärkung demokratischer Parteien!

Die im Stadtrat vertretenen Parteien, ehemalige sowie der amtierende Bürgermeister und der Lohmarer Landtagsabgeordnete haben als Erstunterzeichner einen Aufruf zur Europawahl gestartet, mit dem Sie sich an die Lohmarer Bürgerschaft sowie Kirchen und Vereine wenden. Ziel des Aufrufes ist es, mit breiter Unterstützung für eine starke Wahlbeteiligung und eine Stärkung der demokratischen Parteien im EU-Parlament zu werben und so dazu beizutragen, dass die Europäische Union (EU) weiter ein Garant für Frieden, Sicherheit, Stabilität und Wohlstand auf unserem Kontinent bleibt.

Verwandte Artikel