Standort der OGGS Birk

Der Schulausschuss verweist auf seinen Beschluss vom 12. Juni 2019 zur Notwendigkeit eines Neubaus der OGGS Birk und spricht sich angesichts dessen, dass

  • der westlich vom Sportplatz gelegene Standort schneller realisierbar ist, weil kein Erwerb von Grundstücksflächen notwendig ist,
  • bereits im kommenden Schuljahr 2020/21 die Schule vollständig 3-zügig mit voraussichtlich 275 Schülerinnen und Schülern sein und ein Klassenraum fehlen sowie die Fachraumsituation sich weiter verschlechtern wird,
  • der Weg zur Sporthalle unmittelbar möglich und kürzer ist,
  • die Anbindung an die K13 einfacher als an die B56 möglich ist,
  • die Erreichbarkeit über die K13 aus anderen Ortsteilen wie bspw. Breidt einfacher als über B56 ist,
  • Synergieeffekte mit der neu zu errichtenden Kita bspw. bei Mensa und Parkplatzflächen oder aber mit einem Altenheim möglich sein könnten

für den Neubaustandort der OGGS Birk westlich des Sportplatzes aus und empfiehlt dem Rat, in seiner Sitzung am 01.10.2019 entsprechend zu beschließen.

Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Krichbaum, Brunhilde Albrecht, Ruth Jansohn, Elisabeth Wagner, Claudia Wieja

Der Antrag als pdf

Verwandte Artikel