Neues aus dem Schulausschuss:

18. März 2015

Gesamtschule Lohmar auf den Weg gebracht

Im Schulausschuss am 10.März wurden wichtige Weichen für unsere Schullandschaft gestellt: Einstimmig ohne Enthaltungen – wurde unser mit der CDU gestellter Antrag beschlossen, die Umwandlung der Sekundarschule Lohmar in eine Gesamtschule  zum Schuljahresbeginn 2015/2016, spätestens zum Schuljahresbeginn 2016/2017 vorzunehmen. Damit sollenJugendliche der Sekundarschule ohne einen Schulwechsel bis zum Abitur auf ihrer Schule bleiben können.

Schulsozialarbeit: Das Land NRW finanziert freiwillig die Schulsozialarbeit zu 60%, so dass diese in Lohmar in bisherigem Umfang fortgeführt werden kann. Erfreulicherweise konnten auch die finanziellen Mittel für eine Fortführung der Schulpsychologie sichergestellt werden, dies geschah jedoch zu kurzfristig um die Vorlage zu aktualisieren, so dass der Punkt auf die nächste Sitzung verschoben wurde.

Haushalt: Im Rahmen der notwendigen Einsparungen haben wir erreicht, dass der Schulbereich weitgehend verschont und nur die Förderrichtlinie in Höhe von 8.600,- Euro/Jahr gekürzt wurde – auch weil in den letzten Jahren einige Lohmarer Schulen gar keinen Antrag gestellt haben. Wir sind froh, dass der hohe Standard an unseren Schulen erhalten bleibt. Während in manch anderer Rhein-Sieg-Kommune im Schulbereich ein Investitionsstau von 16 Mio. Euro entstanden ist, wird hier in Lohmar auch dank unserer Arbeit ein hohes Niveau erhalten.

Verwandte Artikel