Bericht aus dem Bau- und Verkehrsausschuss

WENIGER STAU IN DEN ABENDSTUNDEN IN RICHTUNG DONRATH / WAHLSCHEID

Gegen den Stau auf der alten B484 aus Lohmar in Richtung Jabachtalstraße (B507) haben wir eine Lösung auf den Weg gebracht:

Nach unserem Antrag von 2014 und langen Beratungen wurde beschlossen:

  1. Die heutige Busspur wird Rechtsabbiegespur. Der Bus fädelt wie an anderen Stellen ein.
  2. Die heutige Spur für Rechts- und Linksabbiegespur wird Linksabbiegespur Richtung Donrath / Wahlscheid.
  3. Die äußere linke Spur führt Richtung Rösrath und A3-AS Lohmar-Nord.

Vorteil: Es gibt eine ZUSÄTZLICHE Grünphase für Rechtsabbieger während der Grünphase für Linksabbieger aus dem Jabachtal in Fahrtrichtung Lohmar!

Danke an den Leiter des Bauamtes Dietmar Schlösser für seinen Einsatz zu meinem Anliegen. Hoffentlich wird die Umsetzung bald möglich und RSVG und Landesbetrieb Straßenbau stimmen zu!

MEHR SICHERHEIT AUF SCHULWEGEN, AN KINDERTAGESSTÄTTEN UND RUND UM ALTENHEIME DURCH TEMPO 30!

Der Bundesrat hat den Weg frei gemacht, dass einfacher im Umkreis von Schulen, Kindertagesstätten sowie Alten- und Pflegeheimen Tempo 30 ausgewiesen werden kann.

Auf unseren Antrag hat in Lohmar der Bau- und Verkehrsausschuss beschlossen, dass die bisher ohne Tempo-30-Ausweisung besonders gefährdeten Stellen in Lohmar spätestens zur ersten Sitzung nach der Sommerpause aufgelistet werden. Wir werden uns im Ausschuss für erweiterte Tempo 30-Ausweisungen in diesen Gebieten einsetzen.

Horst Becker

Verwandte Artikel