Claudia Wieja mit eindrucksvollem Vertrauensbeweis – Starker Start in die Bürgermeisterinnenkandidatur!

Grüne: Mit CLAUDIA WIEJA  neue Dynamik und mehr Seriosität für Lohmar!

„In einer trotz Erkältungswelle gut besuchten Mitgliederversammlung der Lohmarer GRÜNEN wählten die anwesenden 31 Mitglieder am Donnerstag einstimmig und ohne Enthaltung die Vorsitzende des Ortsverbandes Claudia Wieja zur Kandidatin für das Bürgermeisterinnenamt.

Claudia Wieja hatte zuvor mit einer halbstündigen und mehrfach von starken Beifall unterbrochenen Rede unter dem Motto  „können-wollen-machen“ den Bogen durch die Themen gezogen, die für die Stadt in den nächsten Jahren entscheidend werden. Dazu gehören u.a. Stadtentwicklung und die Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit der Grünen im Stadtrat in den Bereichen Kinder und Jugend. Dazu müssten auch wieder mehr Anstrengungen in der Wirtschaftsförderung gehören. Claudia Wieja kündigte an, im Dialog mit der Beteiligung der Bürgerschaft eine neue Dynamik in der Stadtentwicklung auslösen zu wollen. Themen wie „Stadt der Generationen“, „Klimaschutz“ „Mobilität für Alle“ würden nur zusammen mit der Bürgerschaft und allen Fraktionen im Rat erfolgreich zu gestalten sein.

Wolfgang Steden, Geschäftsführer der Lohmarer Grünen: „Wir und viele Lohmarerinnen und Lohmarer sind uns sicher: Die vierfache Mutter und Volkswirtin ist mit langer Berufserfahrung und erfolgreichem Einsatz in vielen Ehrenämtern wie keine andere geeignet, als Bürgermeisterin diese Prozesse erfolgreich mit allen Beteiligten auf den Weg zu bringen und so die vom heutigen Amtsinhaber angezogenen Bremsen zu lösen!“

Verwandte Artikel