Der größte Protesttag in der Geschichte der Anti-Atom-Bewegung!

Genauso wie der Wahlkampf in NRW, geht auch die Mobilisierung für die Anti-Atom-Massenproteste am 24. April in ihre heiße Phase!

Was jetzt schon deutlich ist: Dieser aus Anlass des Tschernobyl-Gedenktages stattfindende Protest-Tag gegen die weitere Nutzung der Atomenergie wird gigantisch: In Hessen wird das Uralt-AKW Biblis umzingelt, bei uns in NRW gibt es eine Großdemonstration am Atommüll-Lager in Ahaus und im Norden wird sich eine 120 km lange Menschenkette vom AKW Brunsbüttel über Hamburg bis nach Krümmel erstrecken.


Werde Teil der beeindruckenden Proteste: Für jeden ist etwas dabei

Vom Rheinland bzw. Köln aus fahren Busse am 24. April in zwei Richtungen: zur Demo nach Ahaus oder zur Menschenkette nach Hamburg:

Informationen über den Bus zur Menschenkette nach Hamburg

Abfahrt um 6:20 Uhr am Breslauer Platz, Rückfahrt um 18:00 Uhr
Ticketpreis: 27,- Euro

a) Onlineanmeldung und -buchung unter http://www.deutsche-bus.de/bus/2010/04/24/8B78CD
 
b) Wer auf andere Weise buchen möchte oder den vollen Ticketpreis nicht zahlen kann, wendet sich bitte an die Organisatorin

Anika Limbach
Telefon: 02206-910579
Mobil: 0176-50034252
aelimbach@gmx.de

Wer weder zu der einen noch der anderen Aktion fahren kann, die Sache aber trotzdem unterstützen möchte, kann dies auf unterschiedlich Weise tun. In Bezug auf den Bus zur Menschenkette gibt es folgende Möglichkeiten:
 

  1. Ein Ticket (oder mehrere Tickets) spenden
    Ermöglicht anderen, die aus Kostengründen sonst nicht mitgefahren wären, das Ticket zu einem ermäßigten Tarif zu bekommen.
    Ihr könnt entweder Menschen aus Eurem Freundes- und Bekanntenkreis direkt einen Zuschuss geben, oder über die Vermittlung der Organisatorin andere Personen unterstützen. (Konraktdaten weiter unten)
  2. Eine Teilbürgschaft übernehmen
    Im Gegensatz zu den Spenden sind die Bürgschaften Geldzusagen, die nur eingelöst werden müssen, wenn der Bus auch bis zuletzt nicht voll wird und damit eine Zahlungslücke entsteht.
    (Bitte an Organisatorin wenden)
  3. Diese Informationen verbreiten
    Auch wenn Ihr selbst schon einiges über die Menschenkette und die anderen Protestaktionen gehört habt – es ist immer noch nicht zu allen durchgedrungen. Deshalb ist es besser, eine Rundmail zu viel als zu wenig zu versenden (oder die Infos z.B. bei Facebook zu posten).

Und hier sind nochmal komprimiert die wichtigsten Informationen:
 
Abfahrt um 6:20 Uhr am Breslauer Platz, Rückfahrt um 18:00 Uhr
Ticketpreis: 27,- Euro
Onlinebuchung unter: http://www.deutsche-bus.de/bus/2010/04/24/8B78CD
 
Kontakt zur Organisatorin
 
Anika Limbach
Telefon: 02206-910579
Mobil: 0176-50034252
aelimbach@gmx.de

Verwandte Artikel