Weitere Verbesserungen des Lohmarer ASTs

Das Lohmarer Anrufsammeltaxi (AST) ist ein Erfolgsmodell und verbessert sich weiter. Nach unserem Antrag aus 2008, durch den auch Querfahrten innerhalb Lohmars ermöglicht wurden, ist die Beliebtheit noch mal deutlich angestiegen und es wird rege genutzt. Ab dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember gibt es – auch wieder auf unsere Anregung hin – verbesserte Fahrzeiten: Alle AST-Linien werden morgens eine Stunde früher und abends/nachts eine Stunde länger angefahren! So können es Pendler und Nachtschwärmer noch besser nutzen!

Unser Ziel bleibt weiterhin die Realisierung eines Stadtgrenzen überschreitenden Verkehrs, z.B. eine Anbindung an den Bahnhof Rösrath für Köln-Pendler, auch wenn wir dafür noch „dicke Bretter bohren“ müssen.

Hintergrundinfo: Das AST ist ein ergänzendes Verkehrsmittel. Von über 100 gekennzeichneten AST-Haltestellen in den einzelnen Stadtteilen wird man bis zur Zieladresse – innerhalb Lohmars – gefahren. Das AST kostet pro Fahrt 3,40 Euro, für Kinder und Zeitkarteninhaber 2,40 Euro.

Verwandte Artikel