Modellschule und Stadtwerk

Nachdem das Kartellamt sein Ok für das neue Lohmarer Stadtwerk gegeben hat, geht es nun auch für die Bürger sichtbar an den Start. Das bisherige Wasserwerk geht in die Stadtwerke über. Neben dem Wasser kann Strom und Gas dort bestellt werden. Für die Kunden ist der damit der Bezug aus einer Hand möglich, übrigens auch mit einem wohnortnahen Sitz im Stadthaus in der Lohmarer Hauptstraße 25. Dadurch, dass die Stadt Lohmar 51% an den Stadtwerke hält und die Firma Rheinenergie mit 49% beteiligt ist, ändert sich auch für die 12.000 Haushalte nichts, die bisher Kunde bei der Rheinenergie waren – sie gehen auch auf die neuen Stadtwerke über. Lediglich die Nähe des Hauptsitzes hat sich positiv verändert.

Die neue Modellschule wird im neuen Schuljahr Schülerinnen und Schüler aufnehmen. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen in der Schule und in der Verwaltung auf vollen Touren. Am Samstag, den 21.1., nahmen rund 200 Eltern und Kinder die Gelegenheit wahr und informierten sich über das pädagogische Konzept und das großzügige und gute Raumangebot. Nach der Resonanz zu urteilen, ist beides sehr gut angekommen. Alle, die nun noch Fragen haben, können unter der städtischen Telefonnummer 02246 15-354 einen Termin vereinbaren oder sich auf der Homepage Modellschule.Lohmar.de informieren. Anmeldungen sind zwischen dem 13. Feb. und 15. Feb. sowie vom 21. Feb. bis 15. März im Stadthaus, Zimmer 009, möglich.

Verwandte Artikel