Rasante Verbesserungen in Lohmar-Ort gehen weiter!

040804 Vesper in Lohmar 2Wie jedes Jahr in der Weihnachtszeit wird auch 2013 besonders deutlich, wie toll sich der Ort Lohmar entwickelt hat. Keine 10 Jahre ist es her, dass die neue Autobahnauffahrt eröffnet wurde und wir den damaligen Städtebauminister Michael Vesper (Grüne) hier in Lohmar zu Städtebauförderungsmitteln für unsere Stadt überzeugen konnten. Damit begann der rasante Umbau, die Umgestaltung von Haupt- und Vila-Verdestraße mit ihrer gelungenen neuen Wohnbebauung. Es folgten u.a. die neue Sichtachse vom Park der Villa Friedlinde zum Kirchdorf sowie die neue ‚Mitte der Mitte‘ mit der Öffnung zwischen Rathaus und Frouardplatz. Anfang 2014 wird der deutlich größere Edeka im früheren Plus-Gelände eröffnet und neue Bebauung am Breidter Weg beginnt.

Seit 2010 die neue Landesregierung von Grünen und SPD besteht, sind dank der Bemühungen unseres Staatssekretärs Horst Becker erhebliche weitere Mittel für den Umbau nach Lohmar geflossen. In den nächsten Jahren geht es nun darum, den Frouardplatz zu beleben und genau darauf zu achten, dass dies wichtige Stück Zentrum am Aufschwung des Ortskernes teilnimmt.

Weiter geht es mit der Entwicklung des Kümpel-Gelände als Sonderfläche, damit sich dort z. B. ein Elektronikfachmarkt ansiedeln kann. Es dürfen sich dort aber keine Geschäfte ansiedeln, die zentrumsschädlich für Hauptstraße und Frouardplatz wären.

Wir sind sicher: Wenn wir nicht nachlassen, wird Lohmar in fünf Jahren noch attraktiver geworden sein!

 

Verwandte Artikel