Einstimmung in das Doppelwahljahr

Grüne Lohmar bestätigen ihren Vorstand

Die Mitgliederversammlung der Lohmarer Grünen hat ihren Vorstand im Amt bestätigt. Die Vorsitzende Claudia Wieja, der Schriftführer Wolfgang Steden und der Kassierer Ernst Langenberger wurden einstimmig wiedergewählt. Brigitte Bäcker-Gerdes, Manuela Steden, Patrick Michalski, Dirk Papke und Philipp Spoth als BeisitzerInnen wurden ebenfalls einstimmig im Amt bestätigt. Neue Beisitzerin ist Sonja Oberdörster.

In ihrem Rückblick gab die Vorsitzende Claudia Wieja einen umfangreichen Bericht über die Veranstaltungen und Aktivitäten der Fraktion in den letzten Jahren. Sie erinnerte an die Aktion gegen das Freihandelsabkommen TTIP in Lohmar, an die Veranstaltung zur Pflegeplanung mit Dr. Hans Günter van Allen und die Lesung mit Anika Limbach zu den Gefahren der Atomkraft und verwies auf die Erfolge der Ratsfraktion – u.a. der Einrichtung der Gesamtschule, Beschlüsse zum Ausbau Kinderbetreuung, der Energieeinsparung, der Entwicklung des Ortszentrums, des Aggerbogens in Wahlscheid sowie des Schutzes vor Starkregen. Die Vorsitzende Claudia Wieja: „Wie in den letzten beiden Wahlperioden sind die Lohmarer Grünen die treibende Kraft für die Stadtentwicklung. Wir werden zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern nicht nachlassen, unsere Stadt für Alt und Jung attraktiv zu gestalten.“

Dieses Jahr steht ganz im Zeichen von Landtags- und Bundestagswahl. Zur im Mai anstehenden Landtagswahl präsentierte der parlamentarische Staatssekretär Horst Becker die inhaltlichen Schwerpunkte und erste Entscheidungen der NRW-Grünen über Plakate und Wahlkampfstrategien für den anstehenden Wahlkampf um die Mehrheit in NRW.

Verwandte Artikel