Equal Pay Day – gleiche Bezahlung von Frauen und Männern

Der diesjährige internationale Equal Pay Day für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern ist der 18.3.2017. Nach dem Statistischen Bundesamt verdienten Frauen durchschnittlich 21 Prozent weniger als Männer, arbeiten also umgerechnet 77 Tage umsonst.

„10 Jahre Equal Pay Day ist bei einer Lohnlücke von immer noch 21% kein Grund zu feiern“, sagt Claudia Wieja, Vorsitzende der Lohmarer GRÜNEN. „Die Kampagne hat das Thema Lohngerechtigkeit in der Öffentlichkeit stärker in den Vordergrund gerückt, aber zu wenig verändert. Die ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern ist weiter ein Skandal.“  Die Gründe sind bekannt: Frauen sind in vielen Branchen und Führungspositionen immer noch eine Seltenheit. Frauen unterbrechen oder reduzieren familienbedingt ihre Erwerbstätigkeit häufiger als Männer. Dies hat nachwirkende Einbußen bei der Einkommensentwicklung.

Verwandte Artikel