GRÜNE wählen Reserveliste von Platz 11 bis 25

Kein Wunder nach den hervorragenden Ergebnissen der Europawahl: In sehr guter Stimmung führten DIE GRÜNEN Lohmar gestern eine Ortmitgliederversammlung durch, auf der sie ihre Kandidatenaufstellungen für die Kommunalwahl 2004 komplettierten. Nachdem die aussichtsreichen Listenplätze 1-10 schon im April aufgestellt worden waren, wurden gestern die wichtigen Direktkandidatinnen und Direktkandidaten aufgestellt. Damit ist das Team der Lohmarer GRÜNEN komplett!

Zuvor hatten die GRÜNEN Lohmar, landesweit bei den letzten drei Kommunalwahlen mit den besten GRÜNEN Ergebnissen aus den Wahlen gegangen, noch eine andere wichtige Frage zu entscheiden. Dabei entschieden Sie sich wie 1999 einstimmig gegen die Aufstellung eines eigenen Bürgermeisterkandidaten. Obwohl sich bei den vorausgegangenen internen Diskussionen mehrere Mitglieder für eine solche Kandidatur des Fraktionsvorsitzenden ausgesprochen hatten, sah die Wahlkampfkommission auf Vorschlag ihres Vorsitzenden Horst Becker letztlich von einer Empfehlung für die Aufstellung eines Bürgermeisterkandidaten ab. Dafür waren im Wesentlichen folgende Gründe ausschlaggebend:

  1. DIE GRÜNEN Lohmar wollen ihre Kräfte auf die Erreichung eines großen Ratsfraktion bündeln. Durch eine Stärkung der GRÜNEN Fraktion wollen die GRÜNEN Lohmar vor allem mehr Transparenz und mehr Bürgernähe für die Ratsarbeit erreichen, als dies mit der bisherigen Ratsmehrheit der Fall ist.
  2. Auch wenn es für durchaus möglich gehalten wird, im Falle einer Kandidatur vor dem SPD Kandidaten Stefan Müller zu landen und in die Stichwahl zu kommen, war die einhellige Meinung der GRÜNEN, dass es letztlich sehr unwahrscheinlich sei, die Bürgermeisterwahl zu gewinnen. Eine Stichwahl zwischen dem Bürgermeisterkandidaten der CDU (Wolfgang Röger) und dem GRÜNEN Horst Becker hätte aber nach Meinung der GRÜNEN keinen Vorteil gebracht. Aus Sicht der GRÜNEN wäre die Gefahr groß gewesen, dass sich die alten Seilschaften in der SPD durchsetzen, die eine große Koalition wollen und sich für Wolfgang Röger und gegen die GRÜNEN ausgesprochen hätten, um sich dann hinterher Verhandlungen mit der CDU eine Beigeordnetenposition zu sichern.
  3. DIE GRÜNEN Lohmar rufen alle Bürgerinnen und Bürger, die auf eine kritisch-konstruktive Begleitung der Verwaltungsarbeit und auf einen selbstbewussten und unabhängigen Stadtrat setzen dazu auf, die Lohmarer GRÜNEN zu stärken. Dies gilt unabhängig davon, wer als Bürgermeister gewählt wird. Die Vergangenheit hat bewiesen: CDU und SPD waren immer der verlängerter Arm ihrer Verwaltungsmitarbeiter, während die GRÜNEN im Stadtrat sich unabhängig für Bürgerbelange einsetzten!

Nachdem diese Entscheidung getroffen war, wurden die Direktkandidatinnen und Direktkandidaten für die 20 Wahlkreise und die Reservelistenplätze 11-25 für den Stadtrat aufgestellt. (siehe Anlage!) Auch diese Wahlen liefen bei allen Kandidaten einstimmig. Dabei war es den Lohmarer GRÜNEN gelungen, in drei Wahlkreisen starke neue Kandidatinnen und Kandidaten aufzustellen. So kandidiert in Lohmar 2, einem traditionell starken Wahlbezirk Dr. Peter Brode, der ehemalige Chefarzt der Kinderherzklinik St. Augustin. Auch in Neuhonrath und Durbusch, ebenfalls starke Wahlkreise für die GRÜNEN, stellten die GRÜNEN neue Kandidatinnen auf, weil Elisabeth Sanders-Hauer und Edgar Hauer (bis Mai im Stadtrat) nach Much verzogen waren. In Neuhonrath wird nun die parteillose Cäcilia Obermierbach ins Rennen gehen, die sich bereits in Naturschutzfragen wie z.B. beim Schutz der Kröten auf der Krötenwanderung an der B484 oder bei dem früheren Bürgerbegehren gegen den Rathausneubau engagiert hat. In Durbusch wird die ebenfalls parteilose Dr. Claudia Rust antreten, die eine der Initiatoren für die Verkehrsberuhigung in Durbusch, Hoven und Stöcken war und sich zur Zeit für eine Entschärfung der Verkehrslage auf der L84 vor dem Kindergarten in Scheiderhöhe einsetzt! Neben diesen neuen Kräften treten die GRÜNEN mit bewährten Kräften an, die alle auch schon vor fünf Jahren ins Rennen gegangen sind.

Im Auftrag des Vorstandes,
mit freundlichen Grüßen
gez . Horst Becker

Reserveliste GRÜNE Lohmar

  1. Becker, Horst
  2. Bäcker-Gerdes, Brigitte
  3. Albrecht, Reiner
  4. Schaffrin, Irmhild
  5. Göllner, Karl-Josef, gen. Charly
  6. Schäfer-Hendricks, Antje
  7. Albrecht, Bruni
  8. Langenberger, Ernst
  9. Gechter, Michael
  10. Hoffmann, Ingrid
  11. Gerdes, Heinz
  12. Obermierbach, Cäcilia
  13. Dr. Rust, Claudia
  14. Eckstein, Christel
  15. Steingrebe, Anne
  16. Müller, Rainer
  17. Janssen, Heiner
  18. Brode, Dr. Peter
  19. Wolf, Heiko
  20. Schneider, Jürgen
  21. Jansohn, Ruth
  22. Bordach, Barbara
  23. Steingrebe, Wilfried
  24. Paul, Herbert
  25. Hoffmann, Rudolf

Verwandte Artikel