Becker (GRÜNE): „Minister Vesper hat Wort gehalten – gute Entscheidung für Lohmar!“

NRW-Städtebauminister Dr. Michael Vesper hat die Bezirksregierung Köln angewiesen, der Stadt Lohmar in einer ersten Rate 500.000 Euro zu bewilligen, um ein Stadtentwicklungskonzept für Gewerbebrachen in der Innenstadt umzusetzen. Insgesamt erhält die Kommune dafür in den nächsten Jahren 5,6 Millionen Euro.

Dazu Horst Becker, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN Lohmar:

Damit ist der finanzielle Startschuss für das ambitionierte Konzept zum Umbau dieses für die Stadtentwicklung wichtigen Gebietes gefallen. Damit hat das Ministerium unter unserem Parteifreund Michael Vesper auch honoriert, dass die Stadt in den letzten Wochen mit Hochdruck alle nötigen Weichenstellungen vorgenommen hat. Wir Lohmarer GRÜNE sind stolz auf diesen Erfolg, hatten wir doch im Sommer noch Michael Vesper in dieser Angelegenheit in Lohmar persönlich zu einer Ortsbesichtigung.
Nun gilt es, dass alle Beteiligten an einem Strang ziehen und die Chancen ergreifen, die für die Stadt bestehen. Wir GRÜNE rufen alle dazu auf und hoffen, dass auch die Dohle-Gruppe für den Lohmarer Hit und die Stadt konstruktiv mitarbeitet.“

Verwandte Artikel