Lärmschutz für Donrath durch neuen lärmmindernden Asphalt

Zusammen mit der CDU haben wir heute einen Antrag gestellt, in dem wir den Einsatz von lärmmindernden Asphalt auf der B484 in Donrath fordern.

Nach der Kanalbaumaßnahme steht die Erneuerung und von uns beantragte Verbreiterung des Radweges auf 3,50 Meter sowie der barrierefreie Umbau der Bushaltestellen an. Zusätzlich plant der Landesbetrieb die Fahrbahndecke zu erneuern, allerdings bisher nicht mit einem wirklich lärmmindernden Belag.

Wir setzen uns dafür ein, dass ein Belag verwendet wird, der je nach Geschwindigkeit zwischen 2 und 4 dB (A) Lärmminderung bringt.

Hier der Antrag zum Nachlesen: Zum Antrag

Verwandte Artikel