Lohmar fordert Tempo 30 auf der L84 in Scheiderhöhe!

Am Dienstag, den 4.6.19 beschloss der Bau- und Verkehrsausschuss erneut Tempo 30 für die Ortslager Scheiderhöhe für den Bereich des Kindergartens. Nachdem der Rhein-Sieg-Kreis vorherige Beschlüsse der Stadt blockiert hat, kam es nach einem Bürgerantrag an den Kreis zu dessen halben Kehrtwende – er erklärte nun wieder die Stadt für zuständig und bat diese um Stellungnahme. Auf unsere Initiative hin wurde die wie folgt beschlossen:

  1. Die Stadt Lohmar begrüßt wegen der Gefährdung des unmittelbaren Zugangs zu dem anliegenden Kindergarten an der L84, Scheiderhöher Straße sowie des Hol- und Bringverkehrs eine Tempo-30km/h-Begrenzung für beide Fahrtrichtungen auf der L84.
  2. Diese Tempo-30km/h-Begrenzung soll für insgesamt 150 bis 200 Meter, die als Mittelpunkt die Hausnummern 44/49 haben, eigerichtet werden und jeweils mindestens 75 Meter vor dem Zugang zum Kindergarten beginnen.
  3. Die Tempo-30km/h-Begrenzung ist wegen der Öffnungszeiten des Kindergartens auf die Uhrzeit zwischen 6.30 Uhr und 16.30 Uhr zu begrenzen.
  4. Die Stadt Lohmar ordnet hiermit zeitgleich die in den Punkten 1-3 beschriebene Maßnahme an und erwartet eine zeitnahe Umsetzung.

Wir hoffen, dass dies nun endlich umgesetzt wird!

Verwandte Artikel