Hochwasserregenrückhaltebecken Jabach

Versprochen – Gehalten!

Wir sind froh und stolz, dass dieser enorme Schutz am Jabach für das Schulzentrum, die Bürgerschaft im RSB-Gebiet und in Donrath jetzt in Betrieb gegangen ist.

Im Wahlkampf 2014 zum Stadtrat haben wir versprochen, dass wir uns für ein Hochwasserrückhaltebecken am Jabach einsetzen. 2015 haben wir das Hochwasserrückhaltebecken im Bau- und Verkehrsausschuss beantragt und dort wurde es entgegen eines Verwaltungsvorschlages einstimmig beschlossen. Es folgten lange Prüfungen durch den Rhein-Sieg-Kreis, schwierige und teure Auflagen und 18 Monate Bauzeit: Jetzt ist es fertig!

Mit einem Bauvolumen von 1,9 Millionen Euro ist dies der teuerste und größte Bau zum Schutz vor Überschwemmungen im Stadtgebiet Lohmar. Bei Starkregen können bis zu 18.600 Liter Niederschlag pro Sekunde aus dem Jabach und der Umgebung aufgenommen werden! Das Fassungsvermögen von bis zu 60.000 Kubikmeter entspricht einem Schutz vor einem sogenannten 250-jährigen Hochwasserereignis.

Verwandte Artikel