v.l.n.r.: Kreistagskandidatin Manu Gardeweg; Vorsitzende der Lohmarer GRÜNEN Claudia Wieja; Kreistagskandidat Horst Becker

Zwei Lohmarer Grüne für den Kreistag

Horst Becker und Manu Gardeweg von der Kreismitgliederversammlung auf sichere Listenplätze gewählt!

Nachdem im März die Kreismitgliederversammlung zur Aufstellung der Grünen Kandidatinnen und Kandidaten abgesagt werden musste, fand sie letzten Sonntag in der Lohmarer Jabachhalle statt. Die Landesregierung hatte entschieden, dass der Kommunalwahltermin wie geplant stattfindet und die Parteien bis Mitte Juli ihre Vorschläge einreichen und die dazu notwendigen Versammlungen durchführen müssen, um antreten zu können.

Mit einer reinen Bestuhlung und Sicherheitsabstand sowie Hygienemaßnahmen samt elektronischen Stimmgeräten wurde gewählt.

Für den Wahlkreis Lohmar 1 (ganz Lohmar-Ort, Heide, Inger, Birk sowie Geber) wurde Manu Gardeweg nominiert, für Lohmar 2 (Weegen, Ellhausen, Donrath, Scheiderhöhe, der gesamte Wahlscheider Raum mit u.a. Honrath, Durbusch und Höffen) Horst Becker.

Beide haben mit den Listenplätzen 4 und 11 zudem sehr gute Aussichten, dem nächsten Kreistag anzugehören. Horst Becker gehörte dem Kreistag bereits von 1989 bis 2010 an und legte im Sommer 2010 sein Mandat nieder, als er parlamentarischer Staatsekretär in der rot-grünen Landesregierung wurde. Er wird sich wieder um den Verkehrs-, Wirtschafts- und Umweltbereich kümmern. Manu Gardeweg, die nach über 30 Jahren ehrenamtlicher Sozialpolitik das erste Mal für ein kommunalpolitisches Mandat antritt, wird im Kreistag diese umfangreiche Erfahrung aus der praktischen Arbeit einbringen.

Weiteres von der Aufstellung ist auf der Homepage der GRÜNEN Rhein-Sieg zu lesen.

Verwandte Artikel