DSL: Verbesserung für Wahlscheid Ende 2008

DIE GRÜNEN bemühen sich nach wie vor, dass die DSL-Versorgung in allen Gemeindeteilen besser wird. Nun ist laut Telekom geplant, das Neubaugebiet in Wahlscheid-Nord an ein Glasfaserkabel anzuschließen. Dort wird auf einem Grundstück ein „Outdoor DSLAM“ gebaut. Dies funktioniert quasi als Vermittlungsstelle und ermöglicht von dort wieder via Kupferkabel eine DSL Netzversorgung im Umkreis von ca. 4,5 km Leitungsweg – nicht Luftlinie.  Damit werden große Teile bisher nicht versorgter Gebiete in Wahlscheid dann endlich eine wirklich stabile Anschlussmöglichkeit erhalten – in der Nähe von Wahlscheid Nord mit bis zu 16.000 mBit. Die zu erwartende Geschwindigkeit und die Stabilität dürfte dann auch deutlich über dem liegen, was heute wie Arcor oder Netcologne arbeiten können.

Vergleichbare Fälle wie z.B. in der Gemeinde Wachtberg zeigen, dass bei einem solchen Ausbau schnell die Kapazitätsgrenzen erreicht werden und die Telekom häufig von zu wenig Interessenten ausgeht. Deswegen ist es wichtig, vor der Ausführung klare Zahlen von Interessentenzahlen zu haben, damit der Ausbau am tatsächlichen Bedarf orientiert werden kann. Daher wollen wir GRÜNE die Zahl der Interessenten für DSL in Wahlscheid und Umgebung sammeln. Wir werden in Kürze dazu einen Fragebogen unter Gruene-Lohmar.de anbieten. Sie können aber auch unverbindlich eine Nachricht mit ihrem Interesse an Frau Wieja-Dossow (Claudia-wieja@web.de) oder Herrn Charly Göllner (Fax 02206/869069) senden.

Verwandte Artikel